Gender-Fakten

Wer sich für Gleichberechtigung einsetzt, der wird sehr oft zu hören bekommen, das es doch nun wichtigere Probleme gebe. Patriarchat?! In Deutschland?! Man solle sich doch mal nicht so haben und mit der Schnappatmung aufhören. Ach, Leute! Es ist ja alles noch viel schlimmer! Daher die Ausrufezeichen und daher – vor allem – eine Faktensammlung. Gleichberechtigung?!

Bittesehr:

WIRTSCHAFT

Frauenanteil in Führungspositionen 19,9 Prozent

(bei Unternehmen mit mehr als 10.000 Mitarbeitern)

Frauenanteil in Führungspositionen insgesamt 22,5 Prozent

Quelle: Statista, Stand 2016

WISSENSCHAFT

Hochschulabsolvierende – Anteil Frauen 51 Prozent

Promotionen – Anteil Frauen 41 Prozent

Habilitationen – Anteil Frauen 22 Prozent

Professuren – Anteil Frauen 15 Prozent

C4 Professuren (höher dotiert) – Anteil Frauen 10 Prozent

Quelle: Bundesministerium

POLITIK

Bundestag – Frauenanteil 36,5 Prozent

Länderparlamente – Frauenanteil 32,6 Prozent

Stadt- und Gemeinderäte – Frauenanteil 24 Prozent

Quelle: Frauenrat, Stand 2016

Führungskräfte im Kanzleramt, den Ministerien und dem Bundespresseamt 32 Prozent

Bundesminister*innen und beamtete Staatssekretär*innen – 29 Prozent

Quelle: spiegel.de, Stand 2015

JOURNALISMUS

Regionalblätter Chefredaktion – Frauenanteil 5 Prozent

Quelle: pro-quote

GEWALT

Opfer häuslicher Gewalt – Frauenanteil 82 Prozent

Fast täglich stirbt in Deutschland eine Frau an den Folgen häuslicher Gewalt.

Quelle: Bundesministerium

GEHALT

Gender Pay Gap 21 Prozent

„Demnach verdienten Arbeitnehmerinnen im Durchschnitt auch unter der Voraussetzung vergleichbarer Tätigkeit und äquivalenter Qualifikation im Jahr 2010 pro Stunde 7 % weniger als Männer.“

Quelle: Statista

Diese Liste wird ständig erweitert. Input mehr als willkommen!